White River Ranch Themar - Südthüringer Westernreitzentrum - Westernreitkurse, Western Clinics, Breeding, Zucht, Westernsaddles, Westernsattel, Pferdeanhänger, Horsetrailer
+

Sattel der Woche

White River Westernsattel
Heute möchte ich Euch wieder einen Reiningsattel aus unserer Classic-Line vorstellen. Diesen Sattel haben wir für eine kräftigePaintstute gewählt, um den rahmigen Pferdekörper durch die heruntergezogenen Skirts gut einrahmen zu können. Der Sattel besticht optisch durch seine harmonische Farbgebung, gefühlsmässig durch seinen Equitation-Seat und sicherheitstechnisch durch die Verwendung von Wildleder im Side-Jockey und Fenderbereich. Das Gewicht des Sattels, der auf einem elastomeren Kunsstoffbaum aufgebaut ist , liegt bei 12 kg und kommt besonders unseren weiblichen Kunden entgegen. Bei einem Grundpreis von € 2.200,-- ist dieses voll ausgestattete Modell mehr als presiwert. Dieses Sahnestück ist in Niedersachsen bei Samy und ihrer wunderbaren Stute gelandet - wir wünschen den beiden viel Freude an ihrem Sattel.
White River Westernsattel
Und wieder ist es ein Wade, der seinen Platz auf einem wunderbaren Pferd gefunden hat. Hier seht Ihr unseren Classic-Wade in dreifarbiger Ausführung. Fender und Side-Jockey sind aus Wildleder gefertigt, um einen sicheren Sitz zu garantieren. Der Sitz wurde aus sahnefarbenem Kalbsleder ausgearbeitet, für die restlichen Sattelpartien haben wir uns für dunkelbraunes italienisches Leder entschieden. Breite Holzbügel und ausgedrehte Fender bieten hohen Reitkomfort, der gepolsterte Bicycle-Seat unterstützt dies noch zusätzlich. Ein rundum gelungener Sattel, der durch seinen weit geöffneten Holz- Baum auf erstaunlich viele Pferde passt ... Genauso erstaunlich ist der Einstiegspreis, der beim Grundmodell bei € 3.000,-- liegt - nicht billig, aber seinen Preis wert. Unser herzlicher Glückwunsch zu diesem Prachtstück geht nach Oberfranken zu Sabine und ihrem schönen Falben.
White River Westernsattel
Hier das nächste Schmuckstück, das in diesem Sommer unsere Schatzkiste verlassen und seinen Platz auf dem Rücken einer bezaubernden Lewitzerstute gefunden hat. Nachdem naturgemäß auf dem Ponyrücken nur beschränkt Platz zum Besatteln war haben wir uns hier für unseren nun schon bewährten Ladies-Wade entschieden. Dieser Sattel punktet mit relativ geringem Eigengewicht, seiner optimalen Druckverteilung sowie seiner hervorragenden Sitzqualtität, die er seinem Reiter bietet. Hier hat sich die Kundin für einen gepolsterten Sitz im Bicycle-Style entschieden, der Sattel kann jedoch auf Wunsch auch mit Hard-Seat geliefert werden. Die pferdefreundliche Inskirt-Rigging ist bei diesem Modell schon in der Grundausstattung enthalten. Neben all den genannten Vorzügen wird dieser Sattel auch optisch zum Highlight : cognacfarbenes italienisches Leder kombiniert mit einem haselnussfarbigen Kalbsledersitz und passenden Lederconchas mit Lederbändern wird der Sattel zum Hingucker. Der Sattel ist im Grundmodell für € 2.800,-- zu haben, "Sonderausstattungen" sind natürlich jederzeit möglich. Unser herzlicher Glückwunsch zu diesem Schätzchen geht ins benachbarte Oberfranken an Sandra und ihre Lucky.
White River Westernsattel
Hier seht Ihr einen Working-Cowhorse-Sattel, in dem sich ein Baum der Firma Bowden verbirgt. Ausgelegt ist dieser Sattel auf maximale Bewegungsfreiheit für Pferd und Reiter, gepaart mit einem sicheren Sitz. Das originale Modell ist für einen relativ langen Pferderücken konzipiert, hier haben wir eine Kürzung der Skirts vorgenommen, um die junge Quarterdame optimal zu besatteln. Der Sattel wurde mit einem gepolsterten Bycicle Seat with leatherground ausgestattet, um höchstmöglichen Komfort für die Reiterin zu bieten. Das gesamte Modell ist in italienischem Wildleder gearbeitet, nur der Sitzbereich wurde mit nussfabenen Kalbsleder ausgestattet. Das Grundmodell dieses Sattels ist ab € 2.800,-- zu haben. Wir gratulieren Sabine und ihrer zauberhaften Stute zu diesem schönen Stück und wünschen Euch viel Freude damit.
White River Westernsattel
Hier seht ihr einen besonders schönen Sattel aus unserer Classic Collection, der im Rahmen des Jungpferdeprogramms verkauft wurde. Das besondere Highlight ist hier das italienische Qualitätsleder in dunkelbraun, pflanzlich gegerbt und mit Rose-Tooling großflächig punziert, was dem Leder zusätzliche Festigkeit verleiht. Formtechnisch haben wir uns hier für einen Butterfly-Schnitt entschieden, um die rahmige junge Stute entsprechend einzurahmen und eine stabile Lage des Sattels zu gewährleisten. Der optische Hingucker, der aus Kalbsleder in "Noce" gearbeitete Sitz hat noch eine besondere technische Finesse - hier wurde ein Equitationseat verbaut, der den Reitersitz optimiert und unterstützt. In der Grundausstattung kostet deser Sattel € 1.800,--. Unser herzlicher Glückwunsch geht an Nadja und ihre schwarze Schönheit, wir wünschen Euch viel Freude an dem schönen Stück.
White River Westernsattel
Endlich ist er da - unser neuestes Modell, der LADIES WADE...Diesen speziellen Wade hat unser Sattler speziell für einen Araber mit schwieriger Sattellage und seine wirklich sehr klein gewachsene Besitzerin entworfen und handgefertigt. Der Sattel, in dem sich ein traditioneller Holzbaum verbirgt wurde auf das Mindestmaß verkürzt und im Back-Skirt offen gelassen, um größtmögliche Bewegungsfreiheit im Rücken zu erzielen. Der Baum wurde speziell für den Schwung des Pferdes modifiziert und berücksichtigt zudem seine steile Schulterstellung.Doch nicht nur die Bedürfnisse des Pferdes wurden berücksichtigt, auch den Ansprüchen der Reiterin wird der Sattel gerecht : Die verkürzten, ausgedrehten Fender legen ihr Bein in die optimale Position, der Bicycle Seat bietet auch bei lagen Ritten eine bequem gepolsterte Sitzfläche und gewichtstechnsch wurde der Sattel auf das Minimum reduziert, um das Satteln zu erleichtern. Und trotz all der technischen Besonderheiten ist es hier gelungen, ein besonders schönes Stück zu fertigen. Die harmonische Farbkombination aus italienischem High-Class-Leder lässt den Sattel zum echten Hingucker werden. Nicht billig, aber jeden Euro wert präsentiert sich hier auch der Preis - in der Grundausstattung ist der Sattel ab € 2.800,-- zu haben. Unser herzlicher Glückwunsch geht nach Oberfranken zu Cathleen und ihrem Barin - wir wünschen Euch viel Freude damit.
White River Westernsattel
Heute gibts wieder einen Sattel mit WOW-Faktor aus unserer Classic-Collection. - der erste und einzige schwarze Sattel den wir bis jetzt gebaut haben. Unsere Kundin hat sich dafür für italienisches Qualitätsleder entschieden, das den hier verbauten Full-Quarter-Baum ummantelt. Der Schnitt ist ein Big-Butterfly, der dem rahmigen Wallach zu Liebe leicht modifiziert wurde. Deshalb wurde die Rigging etwas tiefer gesetzt und garantiert somit die ideale Gurtposition. Bei den Skirts wurde eine gemässigte Ausführung gewählt, da sie optimal zur guten Sattellage des jungen Mannes passt. Der Sattel besticht durch seine harmonische Eleganz, die sich auch in der Farbgebung widerspiegelt - black is beautyful..Auch der Equitation-Seat aus schwarzem Kalbsleder fügt sich ins Gesamtbild ein und bietet in Kombination mit dem hohen Beinausschnitt und den vorgedrehten Fendern die optimale Sitzpositionnfür die Reiterin. Der Sattel kostet in seiner Grundversion € 2.200,-- und kann im Jungpferdeprogramm erworben werden. Wir wünschen Clarissa und Ihrem wunderbaren Spanier wunderbare Stunden und viele Turniererfolge.
White River Westernsattel
Bei so vielen wunderbaren Einzelstücken fällt es mir manchmal schwer zu entscheiden, welchen Sattel ich Euch grade heute vorstellen will. Heute ist meine Wahl auf einen wunderbaren Wade-Sattel aus unserer Premium-Collection gefallen. Ausgestattet mit einem traditionellen Holzbaum mit dem typisch breiten Horn, bezogen mit italienischem High-Class-Leder in drei Farbvarianten und komfortabel gestaltet mit seinem Bicycle-Seat wird dieser Sattel höchsten Ansprüchen gerecht. Einerseits ist er durch seine verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten und den bequemen Sitz der optimale Begleiter für lange Geländeritte, andrerseits bietet er unübertroffenen Kontakt zum Pferd mit sehr direkter Hilfengebung und empfiehlt sich dadurch für anspruchsvolle Gymnastizierung und Platzarbeit. Wer also einen Begleiter in allen Lebenslagen sucht liegt bei diesem Sattel genau richtig, zumal hier auch die Optik durch die harmonische Farb-und Lederauswahl absolut überzeugt. Zugegebenermassen ist er nicht billig - aber die € 2.800,-- in der Grundausstattung sind ihren Preis wert. Unser Glückwunsch zu diesem Traumsattel geht nach Brandenburg - liebe Alex, viel Spass damit wünschen wir Euch
White River Westernsattel
So schön kann ein Jungpferdesattel aus unserer Classic-Collection sein. Unsere Kundin, die ein Pferd mit einer anspruchsvollen Sattellage hat, entschied sich für eine Maßanfertigung aus italienischem vegetabil gegerbten Qualitätsleder in dunkelbraun. Die semi-squared Skirts wurden dem kurzen Pferderücken entsprechend verkürzt, der Baum wurde der relativ steilen Schulter gemäß modifiziert. Der gewählte Equitation-Seat im Cleaburne Style gewährleistet auch sehr schlanken Reiterinnen ein angenehmes Sitzgefühl ohne einzuengen. Hier wurde ein HIghlight gesetzt - unsere Kundin hat sich für eine Sitzfläche aus rein weissem Kalbsleder entschieden, was den Sattel zum Hingucker werden lässt und die grosse Blesse ihres schwarzen Pferdes harmonisch wieder aufnimmt. Weitere Hingucker sind das rohhautübersogene Horn und das Cantle. Wunderschön finden wir die Idee unserer Kundin, die Conchas mit den persönlichen Initialen versehen zu lassen. Great! Im Jungpferdeprogramm liegt dieser Sattel bei einem Grundpreis von € 1.800,--. Unsere herzlichen Glückwünsche zu diesem Traumsattel gehen nach Bayern zu Josephine und ihrem wunderbaren Quarterwallach.
White River Westernsattel
Weiter geht unsere Reise durch die Welt der Westernsättel - heute wird es altcalifornisch...Dieser Sattel aus unserer Deluxe-Collection ist eine Herzensangelegenheit für mich, ist er doch auf einem Pferd gelandet, das ich seit seiner Geburt kenne und sehr gern habe. Er ist aus feinstem Hermann-Oak-Leder gefertigt, sein Herzstück ist ein traditioneller Holzbaum, der an der Schulter ordentlich aufmacht. Natürlich sind die Fender ausgedreht und bieten somit vom ersten Tag an eine bequeme Lage für das Reiterbein. Der mit hellem Kalbsleder bezogene All-Leather-Ground-Seat in der Farbe Burro bietet höchsten Sitzkomfort und den optimalen Kontakt zum Pferd. Ob anspruchsvolle Platzarbeit oder ein entspannter Geländeritt, dieser Traumsattel ist für alles ein wunderbarer Begleiter. Optische Highlights wurden hier mit aufwändigen Flowerpunzierungen gesetzt und machen diesen Sattel zu einem absoluten Einzelstück. Der Grundpreis für einen Sattel dieser Güteklasse liegt bei € 3.000,--. Unser herzlicher Glückwusch zu diesem Traumsattel geht in die Oberpfalz zu Evi und ihrem schönen Blonden.
White River Westernsattel
Zeit für einen neuen Sattel der Woche - Zeit für einen neuen Wade...Ihr seht hier einen Wade-Sattel aus unserer Premium-Collection, der verschiedene Extras aufweist. Nachdem er auf einem jungen Quarter-Wallach mit kurzem Rücken gelandet ist wurde unsere verkürzte Form des Wade-Sattels gewählt, die Gesamtlänge beläuft sich auf 62 cm. Der gepolsterte Bicycle Seat, bezogen mit Kalbsleder im Vintage-Style, gewährleistet höchsten Sitzkomfort auch bei langen Ausritten. Der aus Wildleder gefertigte Side-Jockey sowie die Fender aus Wildleder vermitteln einen sehr sicheren Sitz, und das cognacfarbene italienische Leder verleiht dem Sattel eine edle Note. Die Lederstrings bieten diverse Befestigungsmöglichkeiten für längere Ritte. Doch nicht nur draussen ist dieser Sattel der optimale Begleiter - die gut ausgearbeitete Sitzfläche lässt sehr engen Kontakt zum Pferd zu und macht den Sattel zur idealen Ausrüstung bei der gymnastizierenden Platzarbeit. Preislich liegt dieser Sattel bei € 3.000,--, wovon jeder Euro gut investiert wurde. Unsere Glückwünsche zu diesem Sahnestückchen gehen nach Oberfranken zu Suse und ihren Jack - viel Spass damit!
White River Westernsattel
Unsere Vielseitigkeit ist eine unserer Stärken - auch wenn wir unsere Wade-Sättel lieben sind wir nicht weniger stolz auf unsere Reiningmodelle. Der Sattel dieser Woche, der übrigens in Thüringen geblieben ist ist ein Reiner. Verbaut ist ein Holzbaum der Firma Wickett, Texas. Ummantelt mit italienischem Leder und im Big -Butterfly-Schnitt bietet dieser Sattel eine sehr gute Auflage auf dem Pferderücken, eine grossflächige Gewichtsverteilung und einen ordentlichen Rahmen für "viel Pferd". Allerdings ist er nichts für kurze Pferderücken - mit einer Gesamtlänge von 72 cm beansprucht dieses Modell Raum für sich. Das Geheimnis dieses Sattels liegt jedoch ganz versteckt in seiner Sitzfläche, die mit italienischem Kalbsleder bezogen wurde. Hier wurde mit einem extrem flachen Sitz gearbeitet, auf Built-Up wurde nahezu verzichtet, um grösstmögiche Bewegungsfreiheit für den Reiter zu bieten. Auch dem Reiterbein wurde hier durch einen Close-Contact-Schnitt erfolgreich Rechnung getragen. Preistechnisch liegt dieser Sattel im Grundmodell bei € 2.500,--. Wir freuen uns mit Katja und ihrem Falken über das schöne Stück.
White River Westernsattel
Der Sattel der Woche aus unserer Classic-Collection ist in Oberbayern gelandet. Hier wurde ein FullQuarterBaum aus Holz verbaut, überzogen mit cognacfarbenem italienischem Qualitätsleder. Geschnitten ist der Sattel im Semi-Squared-Schnitt, da hier einerseits ein kurzer Sattel benötigt wurde, andrerseits aber auch "viel Pferd" abzudecken war. Mit einer Gesamtlänge von 63 cm ist dieser Sattel auch für Pferde mit kurzer Sattellage gut geeignet. Der Kalbsledersitz wurde als Equitation-Seat gestaltet und bietet dem Reiter damit die bestmögliche Unterstützung. Ausgedrehte Fender bieten zudem ein Optimum an Bequemlichkeit. Preislich liegt dieses Modell bei einem Grundpreis von € 2.000,--. Viel Spass mit diesem wunderbaren Begleiter auf dem Platz und im Gelände wünschen wir Silvia und ihrem netten Buben.
White River Westernsattel
More Wade - more fun...Und wieder hat eine Kundin sich einen ganz besonderen Wade-Sattel anfertigen lassen - ein besonders schönes Stück wie wir finden. Ausgestattet mit einem traditionellem Holzbaum in XL, fertiggestellt aus italienischem Qualitätsleder und designt bei Customer - schöner gehts nicht. Dieser Sattel ist mit einem Monoskirt ausgestattet und hinten offen gelassen, um dem Haflingerbuben höchstmögliche Bewegungsfreiheit zu bieten. Das hochgezogene Cantle bietet optimale Unterstützung für den Reiterrücken, die flache Lage des Oberschenkels lässt jede Bewegung des Pferdes direkt am Reiterbein ankommen , Lederstrings und snaps bieten ausreichend Befestigungsmöglichkeiten und machen in ihrer Gesamtheit diesen Sattel sowohl für die gymnastizierende Platzarbeit als auch für den entspannten Geländeritt zum angenehmen Begleiter. Unser Glückwunsch an Anne und ihren Haflingerbuben geht in den "Wilden Westen" Deutschlands. Preislich liegt dieser Sattel in seiner Basisversion bei € 2.800,--.
White River Westernsattel
Wir könen alles - ausser gewöhnlich...Der Sattel dieser Woche ist ein aussergewöhnliches Stück aus unserer Classic-Collection.Gefertigt aus feinstem italienischen Leder, ausgestattet mit einem Holzbaum der Firma Steel, Texas und verarbeitet mit dem handwerklichem Geschick unserer Partnersattlerei ist er ein echter Hingucker. Aber nicht nur optisch, auch durch seine Funktionalität besticht dieser Sattel. Der hohe Beinausschnitt bietet ausgesprochen guten Beinkontakt zum Pferd, der Equitation-Seat unterstützt den Sitz des Reiters, der Baum lässt auch breiten Schultern ausreichend Raum - reinsetzen und wohlfühlen lautet die Devise hier. Einen besonderen Akzent bildet hier auch noch der in Antik-Kalblsleder gefertigte Ladies Seat in der Farbe Noce. Dieses exquisite Sitzleder wurde hier zum ersten Mal verwendet und zieht sicher viele Blicke auf sich. Im Grundmodell ist dieser Sattel ab € 2.000,-- zu erwerben. Viel Freude damit wünschen wir Verena und ihrer super netten Haflingerdame im schönen Oberbayern.
White River Westernsattel
Wir bauen alles - ausser Einheitsbrei...das wird bei diesem Sattel aus unserer Classic-Collection besonders deutlich. Die Pony-Dame für die wir diesen Sattel bauen durften ist nicht mehr ganz jung, ist breitschultrig, hat deutlichen Schwung im Rücken und eine relativ kurze Sattellage. Deshalb haben wir einen extra kurzen Baum der Firma Steel gewählt, der in der Schulter deutlich aufmacht. Bezüglich des Corpus haben wir uns für italienisches Qualitätsleder entschieden, Side Jockey und Fender sind in Wildleder gearbeitet, Horn und Cantle sind dunkelbraun überzogen und den Ladies-Seat bedeckt dunkelbraunes Kalbsleder. Eine schlichte aber elegante Randpunzierung rundet das Gesamtbild ab. Die Idee zur Ausstattung dieses Sattels kam diesmal nicht von uns, die Kundin hat sich diesen Traum selbst erdacht und wir durften ihn verwirklichen. In der Grundausstattung ist der Sattel ab € 2.200,-- zu haben. Unser Glückwunsch geht an Angie und ihre bezaubende Cherie
White River Westernsattel
Gleich zum Wochenbeginn auch der Sattel der Woche, ein besonders schönes Stück aus unserer Premium Collection. Bei diesem wunderbaren Stück , der nach den Vorgaben unserer Kundin gabaut wurde haben wir nur allerfeinste Materialien verbaut. Über einem flexiblen Baum der Firma Wicket USA entschied sich unsere Kundin für amerikanisches Hermann-Oak-Leder in höchster Qualität. Der Equitation-Seat, aufgebaut aus Leder und mit italienischem Kalbsleder in der Farbe Panna überzogen bietet immer einen optimalen Sitz. Der hohe Ausschnitt für den Beinkanal fördert den Kontakt zum Pferd. Optisch punktet dieser Sattel mit einer ausdrucksvollen, handgemachten Flowerpunzierung und Rohhaut an Horn und Cantle, das in den Steigbügeln wieder aufgenommen wird. Der warme Farbton des Sattels ist durch natürliche Gerbung entstanden und wird im Lauf der Zeit noch nachdunkeln, kann aber nicht in dunkelbraun oder schwarz geliefert werden. Preislich liegt dieser Sattel im höheren Preissegment ab € 2.600,--. Unser Glückwunsch zu diesem schönen Sattel geht in unsere Hauptstadt Berlin - wir wünschen viel Spass und Freude mit diesem Traumsattel...
White River Westernsattel
Wir können alles - ausser unflexibel! Der Sattel der Woche, den wir heute vorstellen ist ein echter Problemlöser. Unsere Kundin hatte folgende Ansprüche an ihren neuen Sattel : Er sollte bequem und gut geeignet für Wanderritte sein, ihr in unwegsamen Gelände einen sicheren Sitz bieten und gleichzeitig die dressurmässige Arbeit auf dem Platz unterstützen. Und so haben wir das Problem gelöst : Sie reitet jetzt einen Wade-Sattel mit klassischem Holzbaum , der aus italienischem Wildleder, einmal geölt gefertigt wurde. Der Sitz ist gepolstert und mit schwarzem Kalbsleder überzogen, wobei hier der Dressursitz durch nahen Kontakt zum Pferd unterstützt wird. Die Fender sind im Close-Contact-Stil angebracht und ermöglichen direkten Beinkontakt, der Fuss liegt ruhig in einem breiten Holzbügel. Im Grundmodell liegt dieser Sattel aus unserer Classic-Collection bei € 2.800,--. Wir freuen uns für Claudia und Paulichen, dass wir mit diesem Sattel ihre Wünsche so gut erfüllen konnten.
White River Westernsattel
So, Urlaub vorbei, Americana überstanden under der grösste Kurs des Jahres läuft...Also Zeit für einen neuen Sattel der Woche. Für diese schwarze Schönheit durften wir einen Mass-Sattel aus unserer Classic Line anfertigen. Es wurde ein Holzbaum verbaut, der sich unter italienischem, pflanzlich gegerbtem Leder versteckt. Der bequeme Equitation-Seat aus schwarzem Kalbsleder lädt zu Platzarbeit und stundenlangen Geländeritten gleichermaßen ein. Besonderen Komfort bieten die ausgedrehten Fender mit breiten Rohhautbügeln, die sich in Rohhautverzierungen an Horn und Cantle wiederspiegeln. Der hochgeschnittene Beinkanal bietet optimalen Beinkontakt zum Pferd. Besonders edel zu dieser Farbkombinationwirkt das breite Bordertooling im Basketdesign, preislich liegt dieser Sattel bei € 2.200,--. Unser Glückwunsch zu diesem Prachtstück geht an Elke und ihre schwarze Perle ins schöne Frankenland...
White River Westernsattel
Wir bauen alles - ausser eintönig...Auch heute stellen wir Euch einen Sattel aus der Classic Collection vor, ein wunderbares Stück aus italienischem , in Italien vegetabil gegerbten Leder, unter dem sich ein amerikanischer Holzbaum verbirgt. Somit vereint sich hier das beste aus zwei Welten amerikanisches Know-How und Erfahrung und das italienische Händchen für Leder.Für den Sattel wurde ein Semi-Squared-Schnitt mit einer Gesamtlänge von 63 cmgewählt, um einerseits dem relativ kurzen Pferderücken Rechnung zu tragen und andrerseits genug Rahmen für den breiten Rumpf bieten zu können. Unsere Kundin hat sich für eine sehr elegante Farbvariante entschieden, den Sattelkorpus in dunkelbraun fertigen lassen und dazu einen Kalbsledersitz in tabakbraun gewählt. Auffällig aber nicht aufdringlich, eine wunderbare Kombination wie wir finden. Ein relativ breites Bordertooling in Kombination mit silbernen Conchas und Lederstraps runden das harmonische Gesamtbild ab. Dieser hochwertige Sattel ist bereits ab € 2.400,-- in der Grundausstattung zu haben, nicht billig aber preiswert. Besonders freuen wir uns darüber, das dieses wunderbare Stück in Thüringen gebleiben ist - viel Spass wünschen wir Sylvia und ihrem Wallach Snickers damit.
White River Westernsattel
Wir können alles - ausser langweilig...Der Sattel der Woche, den wir Euch heute vorstellen möchten ist ein besonders schönes Stück aus unserer Classic Collection. Unter dem italienischen Qualitätsleder verbirgt sich hier ein Holzbaum in der Grösse FQH. Dem längeren Pferderücken entsprechend haben wir hier uns hier für einen Big-Butterfly-Schnitt entschieden, dessen nach unten gezogene Back-Skirts den Rumpf des Pferdes gut einrahmen. Der sehr hoch angelegte Beinkanal ermöglicht dem Reiterbein optimalen Kontakt zum Pferd, für den sehr grossen Pferdebesitzer wurden extra lange Fender verbaut. Ein aufwändiges Bordertooling verleiht dem Leder mehr Stabilität an den wichtigen Stellen, auch am Cantle wurde punziertes Leder verarbeitet. Den besonderen Schick bekommt dieser Sattel durch seine Farbauswahl - naturfarbenes Leder in Kombination mit einem sahnefarbenen Sitz, Rohaut an Horn, Cantle und Bügeln lassen den Sattel zum stylischen Designerstück werden. Preislich liegt dieser Sattel bei einem Einstiegspreis von € 2.200,--. Viel Freude an diesem Sattel wünschen wir Maximilian und seinem netten Appi-Wallach...
White River Westernsattel
Hier wieder ein sehr spezieller Sattel der Woche - ein Schmuckstück aus unserer Premium-Collection. Wie Ihr seht ging es darum, einen Isi mit einem Wade-Sattel auszustatten. Zugegeben, keine leichte Aufgabe, aber Dank der Erfahrung und des Engagements unseres Sattlers konnten wir hier die optimale Lösung bieten. Das Innenleben des Sattels besteht aus einem traditionellen Wade-Baum, das Deckleder wurde auf Wunsch der Kundin aus rustikalem, pflegefreundlichem Wildleder gefertigt. Um Gewicht zu sparen wurde in diesem Fall mit einem Monoskirt gearbeitet. Um dem Pferderücken möglichst viel Bewegungsfreiheit zu bieten haben wir uns entschieden, den Back-Jockey offen zu lassen und somit den kurzen Rücken des Pferdes zu berücksichtigen. Der wahre Luxus dieses Sattels liegt in seinem Sitz - geschnitten nach dem Vorbild der Vaqueros und trotzdem weich gepolstert gewährleistet er den optimalen Kontakt zum Pferd ohne den Komfort der gepolsterten Variante vermissen zu lassen....Da werden sogar die Inskirt-Rigging und die Close-Contact-Lage der Fender zur angenehmen Nebensache... Ausgestattet mit allen Extras, die einen Ausnahme - Sattel ausmachen ist dieser Sattel ab € 3.200,-- zu haben. Liebe Susanne, wir gratulieren Dir und Deinem Pferd zu diesem neuen Wegbegleiter für viele Jahre
White River Westernsattel
Wir können nicht nur Wade - wir bieten die ganze Welt der Westernsättel...Der Sattel dieser Woche kommt aus unsrer Classic Collection und verbirgt unter dem italienischem Qualitätsleder einen Holzbaumder Firma Wicket, USA. Und wenn wir Qualitätsleder sagen, dann meinen wir damit in Europa vegetabil gegerbtes Leder bester Qualität. Hier seht Ihr einen Allroundsattel im Small-Butterfly-Schnitt, der auch rahmige Pferde gut einrahmt und ein Schwimmen des Sattels auf dem Pferderücken verhindert. Für den Sitz wurde schwarzes Wildleder verarbeitet, um einen besonders sicheres Reitgefühl zu vermitteln. Das Reiterbein ruht ruhig in dem vorgegebnen Beinkanal und der hohe Ausschnitt im Beinbereich ermglicht den optimalen Kontakt zum Pferd. Der hier angebotene Equitation-Seat unterstützt den Reiter sowohl bei längeren Ritten als auch auf dem Platz und vereinfacht es deutlich, immer im Schwerpunkt und im Gleichgewicht zu sitzen.Optisch veredelt ein zurückhaltendes Bordertooling den Sattel, sein edles Burgunderrot harmoniert hervorragend mit der Farbe des Pferdes. Preislich ist dieser Sattel ab € 2.200,--zu haben. Herzlichen Glückwunsch an Gabi und Ihren obernetten Buben - wir wünschen Euch viel Freude damit
White River Westernsattel
So, nach dem Farbenspiel von vergangener Woche hier wieder back to the roots- wir stellen Euch einen wunderbaren Wades-Sattel aus unserer Deluxe-Collection vor. Gefertigt ist er aus amerikanischem Hermann-Oak-Leder, sein Innenleben besteht aus einem Wade-Baum der Firma Bowden, Texas.Dieser Baum birgt den grössten Vorzug dieses Sattels - durch seine individuelle Passform deckt er unglaublich viele veschiedene Pferdetypen ab und wird von seinem Besitzer sowohl für einen grossen Quarterwallach als auch für seinen Haflingerwallach benutzt. Genau das macht diesen Sattel zu einem echten Allrounder. Wir sind uns darüber im Klaren, dass der Hard-Seat bestimmt für den einen oder anderen gewöhnungsbedürftig ist, andererseits ermöglicht er den optimalen Kontakt zum Pferd. Man fühlt jede Bewegung des vierbeinigen Partners, ohne dass Gel oder Leder diese Zeichen verschwimmen lassen. Die Schönheit dieses Sattels liegt im Detail, betrachtet man die Inskirt-Rigging, die zurückhaltende aber exquisite Flowerpunzierung und die diversen zusätzlichen Befsestigungsmöglichkeiten. Den extrem langen Beinen des Besitzers geschuldet wurden hier extra lange Fender angebracht, natürlich ausgedreht, und mit bequemen Holzbügeln ausgestattet. Ob Platzarbeit , Küheschubsen, Ranchriding oder einfach im Gelande rumbummeln - dieser Sattel ist ein zuverlässiger Partner für alle Gelegenheiten. Im Grundmodell ab € 3.000,-- zu haben ist er keine billige, aber durchaus preiswerte Alternative für den anspruchsvollen Westernreiter. Wir gratulieren Sven und seinen Pferden zu diesem Tarumsattel und wünschen ganz viel Freude damit.
White River Westernsattel
Manchmal treiben wir's bunt! Der Sattel dieser Woche ist ein echter Hingucker aus unserer Classic-Line, gefertigt aus italienischem Leder in drei Farben. Darunter verbirgt sich ein elastomerer Kunststoffbaum der Firma Steel, Texas in der Grösse Full-Quarter-Horse. Der sahnefarbene Kalbsledersitz wurde als Equitation-Seat gefertigt und unterstützt somit den korrekten Sitz der Reiterin, das Bein hängt locker genau der richtigen Stelle und erhält Hilfe durch den hohen Beinausschnitt. Das leicht angeschrägte Cantle bringt das Becken automatisch in die richtige Sitzposition und vermittelt sowohl auf dem Turnierplatz als auch im Gelände eine sichere Sitzposition. Preislich gibt es dieses Modell ab einem Grundpreis von € 2.000,--. Wir gratulieren Julia und ihrem netten Quarterwallach und wünschen Euch viel Sapss bei Euren Trails in den Bayrischen Bergen...
White River Westernsattel
Und nachdem ich letzte Woche verhindert war, hier auch gleich noch der Sattel der Woche, der ist soooo schön, den will ich Euch nicht länger vorenthalten...Ihr seht hier einen Wade aus unserer Deluxe-Collection, gefertigt aus feinstem amerikanischem Hermann-Oak-Leder in einem wunderbar warmen Chestnut-Ton und einer dezenten aber wunderbaren Basketpunzierung. Bei diesem Sattel wurde zu Gunsten einer Gewichtsreduzierung ein Monoskirt verwendet und etwas Länge herausgenommen. Der Sattel ist hinten "offen", der Back-Jockey also nicht fest vernäht und begünstigt damit nochmals die Bewegung des Rückenmuskels. Der hier angefertigte Hard-Seat übermittelt die Bewegungen des Pferdes eins zu eins an den Reiter und macht den Sattel somit zu einem überaus fenen "Reitlehrer" - gutes Reiten kann man sich also doch zumindest teilweise kaufen...Die Rigging ist genau wie die hintere Bauchgurtung inskirt verbaut und hält sich somit komplett aus dem Reitgeschehen raus. Insgesant ein echtes Schmuckstück, funktionell und wunderschön, was da auf dem Rücken eines wunderbaren Paintwallachs gelandet ist, wir sind stolz darauf. Preislich liegt dieses Modell bei einem Grundpreis von € 2800,--. Unsrere Gratulation zu diesem wunderbaren Sattel geht an Tina und ihren wundervollen Buben. Wir wünschen Euch viel Freude und Spass damit.
White River Westernsattel
Heute möchte ich Euch wieder einen Sattel aus unserem Jungpferdeprogramm vorstellen. Verbaut wurde hier ein elastomerer Kunststoffbaum der Firma Steels, Texas, wodurch ein angenehmes Gewicht für Pferd und Reiter erzielt wurde. Das cognacfarbene Italienische Leder bietet eine angenehme , stabile Qualität und ist vom ersten Tag an angehemn und bequem zu reiten. Der Equitation-Sitz, hier bezogen mit schwarzem Kalbsleder , ermöglicht dem Reiter einen tiefen, unabhängigen Sitz und macht das reiten auf dem Platz und im Gelände zum Genuss. Auf aufwändige Punzierungen wurde hier zu Gunsten eines günstigen Preises verzichtet, optische HIghlights bilden die Rohhautbügel und das Rohhauthorn. Im Jungpferdeprogramm ist dieser Sattel ab € 1.200,-- zu haben. Wir wünschen Claudia und ihrem netten Araber wunderbare Stunden mit ihrem neuen Sattel...
White River Westernsattel
Ich freu mich total, Euch heute einen meiner Lieblingssättel vorzustellen, ich persönlich find den einfach super schick. Ihr seht hier einen Sattel aus unserer Classic Collection, hergestellt ausitlienischem Qualitätsleder und ausgestattet mit einem elastomeren Kunststoffbaum der Firma Steel, Texas. Wir haben hier einen Small-Butterfly-Shape gewählt, um dem relativ kurzen Rücken des Pferdes gerecht zu werden und trotzdem in Richtung Reining zu gehen. Der Sattel ist mit leichtem Schwung ausgestattet und eignet sich somit auch für Pferde, die schon eine gute Sattellage mitbringen. Der Close-Contact-Schnitt ermöglicht den optimale Kontakt des Reiterbeins mit dem Pferd, der Flat-Seat begünstigt einen korrekten, nahen Sitz am Pferd. Besondere Highlights bei diesem Sattel stellen Rohhaut-Horn und die Rohhautverarbeitung am Cantle dar, besonders auffallend ist die aufwändige Flowerpunzierung im hinteren Teil des Sattels. Gutes hat seinen Preis, und trotzdem ist dieses herrliche Stück schon ab € 1.800,-- zu haben, ausserdem bieten wir ihn auch in unserem Jungpferdeprogramm vergünstigt an.Herzlichen Glückwunsch liebe Jessi und viel viel Freude an diesem schönen Stück..
White River Westernsattel
Und wieder hat es ein Wade aus unserer Premium-Collection zum Sattel der Woche geschafft. Sein Innenleben besteht aus einem Holzbaum im traditionellen Buckaroo Schnitt, sein schönes Äusseres wird durch amerikanisches Hermann-Oak-Leder in chestnut bestimmt. Eine dezente aber sehr ausdrucksstarke Eichbalttpunzierung setzt einen starken Akzent. Der Sitz wurde hier mit einer Polsterung im Bycicle-Schnitt versehen, um den Sitzkomfort für den Reiter zu erhöhen, der den originalen Hard-Seat zu unbequem findet. Die Steigbügelaufhängung des breiten Fenders bietet optimale Bewegungsfreiheit für das Reiterbein und ermöglicht einen guten Kontakt zum Pferd. Ausgestattet mit Lederstrings ist der Sattel eine wunderbare Ausrüstung für lange Geländeritte , bietet aber auch alle Voraussetzungen für intensives Training auf dem Reitplatz. Mit € 3.000,-- ist dieser Sattel nicht billig, aber durchaus seinen Preis wert. Wir freuen uns für Sarah und ihren Quarterwallach Lester und gratulieren zu diesem Prachtstück.
White River Westernsattel
Der Sattel dieser Woche ist wieder ein besonders schönes Stück - am liebsten hätt ich den behalten, ich muss aufpassen dass ich nicht anfange Sättel zu sammeln...Diese dunkle Schönheit ist ein Stück aus unserer Classic-Collection, in dem sich ein elastomerer Kunsstoffbaum verbirgt, hier ein FQH-Baum. Der Korpus wurde aus italienischem , vegetabil gegerbten Leder in dunkelbraun aufgebaut, wobei Rohhaut an Horn und Cantle verarbeitet wurde, um Akzente zu setzen. Der Small-Butterfly-Schnitt passt auch auf kürzere Pferderücken und hat einen mitteleren Schwung. Für einen angenehmen Sitz des Reiters sorgen eine doppelt gegeelte Sitzfläche mit einem hohen Buildt-Up under der hohe Ausschnitt fürs Reiterbein. Ein ganz besonderer Hingucker ist die Eichblattpunzierung am Backjockey, die diesen Sattel in Kombination mit den antiken Conchas auch durchuas turniertauglich macht, wenn auch auf zusätzliches Silber verzichtet wurde. Für diese Schönheit muss man aktuell € 1.750,-- inverstieren, der Sattel ist auch im Jungpferdeprogramm erhältlich.
Wir gratulieren ganz herzlich Conny und ihrer tollen Quarterstute zu ihrem neuen Sattel und wünschen Euch viele schöne Stunden damit.
White River Westernsattel
Zeit für einen neuen Wade als Sattel der Woche - über den hier freuen wir uns ganz besonders, weil er in Thüringen geblieben ist. Ihr seht hier einen Wade-Sattel aus unserer DeLuxe-Collection aus bestem amerikanischem Hermann Oak Leder in natural. Sein Innenleben besteht aus einem flexiblen X-Full-Baum, der zusätzlich auf beiden Seiten nochmal 2,5 cm aufgemacht wurde - ein Sattel für ein Pferd, das wirklich noch im alten Bulldog-Type steht. Es wurde hier bewusst auf eine gepolsterte Sitzfläche verzichtet, um wirklich jede Bewegung des Pferderückens erspüren zu können, und so seht ihr hier einen Sattel mit traditionellem Hard-Seat. Die breiten Fender stabilisieren das Reiterbein auch bei langen, rauen Ritten und fördern durch ihre optimale Aufhängung die ruhige Lage des Reiterbeins. Auch die breiten, neunfach verleimten Holzbügel optimieren die Lage des Reiterbeins. Abgesehen von zusätzlich angebrachten Lederbändern zum Befestigen von Ausrüstung und einer schlichten aber sehr speziellen Fenced-Wire-Punzierung wurde bewusst auf jeden zusätzlichen Aufwand verzichtet - dieser Sattel spricht und wirkt für sich. Preislich liegt dieses Schmuckstück bei € 3.000,-- und damit keinen Cent zu viel für höchste Qualität. Unser herzlichster Glückwunsch geht an Sabrina und ihren wunderbaren Hank -habt Spass damit
White River Westernsattel
Der Sattel dieser Woche ist wieder ein Sattel aus unserem Jungpferdeprogramm, ausgeliefert nach Welver . Aiuch hier ist unter dem italienischem naturfarbenem Qualitätsleder ein Baum aus elsatomerem Kunsstoff der Firma Steels, Texas verborgen. Das Highlight beziehungsweise der Hingucker dieses Sattels ist der sahnefarbene Sitz aus Kalbsleder, der wunderbar mit der Farbe des Haflingerbuben der ihn trägt harmoniert. Grössentechnisch wurde hier ein X-Full-Baum gewählt, der genügend Raum für die breite Schulter des Pferdes lässt. Schnitttechnisch haben wir uns hier für einen Small Butterfly entschieden, um dem relativ kurzen Rücken des Pferdes gerecht zu werden. Trotzdem ist es hier gelungen, dem Reiterbein auf engem Raum einen nahen Kontakt zum Pferd zu ermöglichen und die "Schaltung" sehr direkt zu gestalten. Sollte in diesem Fall auch so sein, denn den beiden steht ihre erste Turniersaison bevor. Wir wünschen Jenny und ihrem Norman hierfür ganz viel Erfolg und viel Freude mit ihrem Turnier-Einstiegs-Sattel, der ab einem Preis von € 1200,-- zu haben ist.
White River Westernsattel
Der Sattel dieser Woche ist auf der Schwäbischen Alb ausgeiefert worden - wundert Euch also nicht über das Winterbild...Ihr seht hier einen Sattel aus unserer Classic-Collection in einem warmen Burgunderton. Unter dem italienischen Qualitätsleder verbirgt sich ein flexibler Baum der Firma Steel, TX in der Grösse XFull-Qh. Der Sitz aus schwarzem Kalbsleder ist besonders schmal und mit hohem Built-Up gestaltet, um der relativ kleinen Reiterin entgegenzukommen und einen punktgenauen Sitz zu ermöglichen. Dem relativ breiten Rumpf des Pferdes wurde mit langgezogenen Skirts Rechnung getragen, der hoch ausgeshnittene Beinkanal bietet optimalem Kontakt zum Pferd. Die aufwändigen Punzierungen unterstreichen nochmals die Eleganz des Sattels und schützen und verstärken das Leder des Sattels an den wichtigen Stellen. Dieser hochwertige Hingucker ist mit einem Grundpreis von € 2.200,-- nicht billig, aber sicher seinen Preis wert. Wir wünschen an dieser Stelle Melly und Nelly viele schöne Stunden mit dem guten Stück...
White River Westernsattel
Hier stelle ich Euch wieder einen Sattel aus unserem Jungpferdeprogramm vor, der im Allgäu auf einem zauberhaften Haflingermädchen gelandet ist. Um dem Jungpferd kein übermäßiges Gewicht zuzumuten wurde hier bewusst ein Baum aus elastomerem Kunststoff gewählt. Das hier verwendete italienische Qualitätsleder in dunkelbraun überzeugt durch angenehme Weichheit und ist vegetabil gegerbt. Der Sitz aus dunkelbraunem Wildleder hat ein hohes Built-Up und wird von einem etwas erhöhtem Cantle eingerahmt, um auch einen ungestümen Jungpferdebuckler leicht wegstecken zu können. Um die Preise im Jungpferdeprogramm günstig halten zu können wurde hier nur eine einfache Snake-Dance-Punzierung gemacht, den Hingucker-Effekt haben wir mit Horn, Cantle und Steigbügel in Rohhaut erzielt. Dieser solide Jungpferdesattel ist bereits ab € 1.200,-- zu erwerben. Viel Spass mit dem schönen Stück wünschen wir Michi und ihrer Odessa...
White River Westernsattel
So, lang hab ich mich zurückgehalten, jetzt muss ich ihn einfach vorstellen - der Sattel dieser Woche ist mein eigener, und ich bin sooo stolz drauf. Sein grosses Geheimnis ist in seinem Innenleben verborgen - das einmal geölte Wildleder, das keinen Pflegeaufwand nötig macht, verbirgt einen Baum der Bowden-Company, Texas, deren Bäume auch von der Bob's Saddlery verbaut werden. Ich musste hier einen X-Full-Baum wählen, der traditionell aus Holz gefertigt wurde, um dem Körperbau meiner grossen Pleasure-Stute gerecht zu werden. Um die Länge ihres Rückens optimal abzudecken habe ich mich für squared skirts entschieden, die das Mädel optimal einrahmen. Und natürlich hab ich grössten Wert auf eine "direkte Schaltung", also einen extrem hohen cut-out im Beinbereich gelegt. Die vorgedrehten Fender ermöglichten gleich ab dem ersten Tag eine optimale Beinlage , ohne steif oder unbequem zu sein, die leichten aber stabilen Holzbügel stützen den Fuss ermüdungsfrei und bringen kein zusätzliches Gewicht aufs Pferd. Der mit braunem Kalbsleder überzogene Sitz wurde per Hand aus Leder aufgebaut und garantiert optimalen Kontakt zum Pferd , ohne Sitzkomfort missen zu lassen. Bei diesem Sattel habe ich ganz bewusst auf aufwändige Punzierungen verzichtet - der wahre Genuss ist hier das Reiten, nicht das angucken...Dieser Sattel ist keiner unserer Collections zuzuordnen, da es sich um eine absolute Einzelanfertigung handelt. Ihr seht also, es gibt nichts was wir nicht bauen können - wir brauchen nur Eure Wünsche und Anregungen, dann steht Eurem Traumsattel nichts mehr im Wege. Ich bitte um Euer Verständnis, dass es für diesen Sattel keinen Grundpreis gibt, wer eine Preisvorstellung haben möchte kann sich gern per PN an mich wenden.
White River Westernsattel
Zeit für den Sattel der Woche - ausgeliefert in den Tiefen Süden Deutschlands...Ihr seht hier einen Sattel aus unserer Classic - Collection, ausgestattet mit einem FQH-Baum, aber speziell entwickelt für unsere blonden Alpenquarter. Mit seinen lang nach unten gezogenen Skirts deckt er den Rumpf seiner Trägerin gut ab und bleibt so in der optimalen Position. Dem relativ kurzen Rücken wird mit dem verürztem Baum Rechnung getragen. Nachdem Pferd und Reiterin sehr gern im Gelände unterwegs sind wurden Fender und Side-Jockey aus Wildleder gefertigt, um einen sicheren, optimalen Sitz zu gewährleisten. Unterstützt wird der Reitersitz zudem noch durch den extrem Beinausschnitt, der den bestmöglichen Beinkontakt ohne jede Anstrengung zu ermöglichen. Der aus dunkelbraunem Kalbsleder gefertigte Sitz mit einem etwas hochgezogenem Cantle bietet sowohl auf dem Platz als auch im Gelände höchsten Sitzkomfort. Nachdem dieser Sattel in tricolor für sich allein schon ein Hingucker ist wurde auf besonders aufwändige Punzierungen verzichtet und schlichte Zurückhaltung gewählt, wobei die antiken Conchas jedoch ebenfalls ein HIghlight darstellen. In der Grundausführung ist der Sattel ab € 1.800,-- zu haben. Wir freuen uns, dass Claudia und Paula schon jetzt viel Spass mit ihrem neuen Wegbegleiter haben und wünschen Euch viele schöne Stunden damit.